#kreativgelöst: Sichtbar werden auf Social Media

online via Zoom

Im Gewimmel von Posts, Reels, Fotos und Stories können die wichtige Neuigkeit, das Produkt, an dem man mit viel Einsatz gearbeitet hat oder die Stellenausschreibung schon mal untergehen. Sowohl für kleine und mittlere Unternehmen als auch für Soloselbstständige und öffentliche Einrichtungen bleibt Sichtbarkeit auf Social Media damit ein Dauerthema, egal aus welchem Bereich oder welcher Branche sie kommen. Vieles hat man dabei selbst in der Hand. Wie bespielt man also Social Media in Eigenregie, richtig gut, klug und ohne sich zu überfordern? Wie sticht man dabei heraus – für Kund:innen, Partner:innen und auch potenzielle Fachkräfte?

Kreativschaffende sind beim Thema „Social Media“ nicht nur Vorreiter:innen, es ist ihr Tagesgeschäft. Sie können so zu wertvollen Reisebegleiter:innen im digitalen Kosmos werden. Bei unserer #kreativgelöst-Veranstaltung teilen sie wertvolle und praxisnahe Tipps für einen gelungenen und vor allem nachhaltig wirkenden Social-Media-Auftritt, damit Unternehmen jeder Größe und öffentliche Einrichtungen ihre Präsenz in den sozialen Medien verbessern können. Und da die Profis ab einem bestimmten Punkt dann doch gefragt sind, runden zwei hilfreiche Impulse zur Zusammenarbeit mit Kreativschaffenden die #kreativgelöst ab.

Die Impulse

Für wen ist die Veranstaltung geeignet?

Hinweise zum Zoom-Webinar

Anmeldung

Titelbild: Elena Koycheva

Du möchtest spontan einschalten? Folge heute ab 9:25 Uhr diesem Link zum Zoom-Webinar.

Das könnte dir auch gefallen:

Kinospotproduktion für den Erhalt des schiefen Turmes von Bad Frankenhausen

GECKO.1 Filmproduktion & Videomarketing

6 FRAGEN AN MICHAEL KAUFMANN VON MIKAMEDIA

Heichelheimer Kloßpommes meets Fritz Mitte

Foto- und Videoagentur Bläck Pictures aus Weimar
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner