Neuartige Kommunikationsebene mit Patient:innen

Projekt Partizipative Rehabilitation

Die Werbeagentur Rittweger + Team wurde 1991 in Schleusingen als klassische Fullserviceagentur für mittelständische Unternehmen gegründet. Heute ist es eine deutschlandweit agierende Agentur mit Sitz in Erfurt und Suhl, die mit einem interdisziplinären und ganzheitlichen Ansatz arbeitet. Mit Kreativität und Fachkompetenz in den Bereichen Design, Kommunikation und Innovation werden die Missionen und Werte der Kunden als Inspirationsquelle für Konzept und Kreation genutzt. Gemeinsam mit der Asklepios Klinik Triberg entwickelten die Experten von RITTWEGER und TEAM Werbeagentur das Konzept für das neuartige Reha-Tool „Mitmachplan“. Das Konzept gilt in der Branche als Novum, da es eine neuartige Kommunikationsebene mit dem Patienten erschließt. Die Asklepios Klinik Triberg wurde für das neuartige Konzept sogar mit dem German Medical Awards im Bereich Medical Health ausgezeichnet, der im Rahmen einer Onlineverleihung an Priv.-Doz. Dr. Thomas Widmann, Chefarzt der Asklepios Klinik Triberg und Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie verliehen wurde.

Foto: Werbeagentur Rittweger + Team

1. Was hat das gemeinsame Projekt zum neuartigen Reha-Tool „Mitmachplan“ zum Ziel?

Das Tool hat zum Ziel, Patienten bereits vor Reha-Antritt zu motivieren, sie aktiver in den Genesungsprozess einzubinden und eine qualitativere, nachhaltigere Rehabilitation insgesamt bereitzustellen. Partizipation in der Reha heißt Beteiligung, Teilhabe, Teilnahme, Mitwirkung, Mitbestimmung, Mitsprache und Einbeziehung bei der Gestaltung des Rehaplans. Die Erfurter Werbeagentur RITTWEGER und TEAM hat die Asklepios Klinik bei der Entwicklung und Umsetzung dieses neuartigen Reha-Tools, dem sogenannten „Mitmach-Plan“, begleitet und unterstützt.

2. Was ist das Besondere an dem Reha-Tool?

Das Konzept gilt in der Branche als Novum, da es eine neuartige Kommunikationsebene mit dem Patienten erschließt, die für die Durchführung der Rehabilitation unter Fachleuten von entscheidender Bedeutung eingestuft wird. Unter dem Motto „Medizin der Zukunft … weil Inspiration Initiative ist“ ist die Asklepios Klinik Triberg mit ihrem partizipativen Reha-Konzept Vorreiter in der medizinischen Versorgungslandschaft in Deutschland. Der Patient ist beteiligt an der Entscheidung, was er an Therapie erhält. Durch einen Mitmachplan hat der Patient die Kontrolle über das Geschehen, merkt Selbstwirksamkeit und ist damit noch mehr motiviert, selbst mitzumachen. Der Outcome und der Therapieerfolg ist dadurch wesentlich höher.

3. Was war das Ergebnis des Projektes?

Das Prozedere des „Mitmach-Plans“ und die einzelnen Therapiebausteine wurden im Rahmen einer einjährigen Projektarbeit durch Mitarbeiter der Asklepios Klinik in Triberg entwickelt, gestaltet und getestet. Zusätzlich entstand ein Anleitungsvideo für Patienten. Das Projekt ist seit August 2019 im Live-Modus, mit seitdem messbarer Patientenzufriedenheit und Steigerung der Therapiefrequenz.

Kontakt:

RITTWEGER und TEAM Werbeagentur GmbH
Anger 24
99084 Erfurt
www.rittweger-team.de
marketing@rittweger-team.de

Deine Referenz auf unserer Webseite?

Kontaktiere mich!

Nina Palme

Kommunikation

0151 / 1290 4638

Das könnte dir auch gefallen:

6 Fragen an Hannes Naumann

Grafiker und Illustrator von ashi.de

Spotlight der Woche: Trendsetzer Design und Markenagentur 

Die Fahnenträger im Markenfeldzug

Sinn-Ökonomie im kreativen Alltag leben und kommunizieren

Im Gespräch mit Claudia Zech - Informationsdesignerin aus Erfurt
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner