Nachhaltig FREIschaffend

Speeddating @RETURN IAF
mon ami, Weimar

Wie frei ist man als Freiberufler:in oder Selbstständige:r mit eigenem Unternehmen tatsächlich? Sein:e eigene:r Chef:in sein, flexible Arbeitszeiten, ortsunabhängig, kreatives Ausleben nach eigener Vorstellung, Selbstverwirklichung – das klingt zunächst sehr attraktiv. Doch die Realität sieht manchmal anders aus. Während man in einem klassischen Job von Vorgesetzten abhängig ist, hängt man als Freiberufler:in stark von Auftraggeber:innen ab. Das kann moralische Dilemmata mit sich bringen. Sollte man einen Auftrag annehmen, auch wenn man nicht mit den Werten der Person oder des Unternehmens übereinstimmt? Wie reagiert man, wenn man Inhalte des Auftrags als nicht zeitgemäß empfindet? Sollte man seine Meinung äußern und das Risiko eingehen, den Auftrag zu verlieren? Wenn Massen an Wegwerfprodukten zu Marketingzwecken gestaltet werden sollen, weist man auf Verantwortung und Nachhaltigkeit hin oder führt man den Auftrag einfach aus? Wie frei ist man also, und vor allem: Wie kann man sich mehr Freiheit verschaffen und bringt es einem vielleicht sogar Vorteile, sich klar zu positionieren?

Was erwartet dich?

Für wen ist die Veranstaltung geeignet?

Über das RETURN International Art & Film Festival

Ort

Anmeldung

Titelbild: Return IAF

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem RETURN International Film & Art Festival und dem MENT e.V. statt.

Das könnte dir auch gefallen:

6 Fragen an das Erfurter Rotzfrech Cinema

Im Gespräch mit Tom Urban

CRM-Software: Skalieren, was das Zeug hält

Ein Gastbeitrag von Marketing- und Medienberater Andreas Johne

Sponsor:innenmarketing für Inter Leipzig

GECKO.1 Filmproduktion & Videomarketing
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner