Kultur- und Kreativpilot:innen Deutschland

Jetzt bewerben!

Auch in diesem Jahr haben Unternehmer:innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen wieder die Möglichkeit, sich für die Auszeichnung der Kultur- und Kreativpiloten Deutschland zu bewerben. Die Auszeichnung wird jährlich durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und die Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien an 32 kreative Unternehmer:innen vergeben. Hierbei stehen Menschen mit kreativem Unternehmer:innengeist im Fokus, Menschen, die Mut beweisen, Engagement zeigen und sich immer fragen: Was kann ich noch besser machen? Die Organisator:innen suchen starke Unternehmer:innen mit smarten Ideen, deren Projekte in der Kultur- und Kreativwirtschaft oder ihren Schnittstellen angesiedelt sind. Sie werden Teil eines innovativen Netzwerks, pushen im Mentoring-Programm ihre Projekte und haben die Gelegenheit ihre kreativen Ideen und Lösungen zu präsentieren. Bewerben kann man sich noch bis zum 14. August.

Was erwartet Bewerber:innen?

Mit der Auszeichnung bekommen Unternehmer:innen ein einjähriges Mentoring-Programm, das sie individuell begleitet und dabei unterstützt, ihr Projekt weiterzuentwickeln. Es beinhaltet drei Workshops, in denen sie zusammen mit Changemaker:innen, Expert:innen und anderen Kultur- und Kreativpilot:innen ihre Position als Unternehmer:in stärken können. Außerdem werden ihnen zwei Mentor:innen an die Seite gestellt, die sie und ihr Unternehmen bei mehreren Screening-Terminen individuell beraten und bei der Umsetzung ihrer Strategien und Pläne begleiten.

Wie kann man sich bewerben?

Bewerben kann man sich in 3 Schritten über das Online-Formular auf www.kultur-kreativpiloten.de noch bis einschließlich Montag, 14. August 2023 0 Uhr:

  1. Eine Beschreibung des Unternehmens, der Idee oder des Projekts
  2. Ein paar Sätze zu eurer Motivation, warum ihr Kultur- und Kreativpilot:in werden wollt
  3. Die individuellen Lebensläufe der einreichenden Gründer:innen

Teilen und Weitersagen!

Ihr kennt ein Unternehmen oder ein Projekt, das von der Auszeichnung der Kultur- und Kreativpilot:innen profitieren sollte? Dann könnt ihr diese über die Webseite der Kultur- und Kreativpilot:innen vorschlagen.

Die Titelträger:innen 2022

Wer sind die Kultur- und Kreativpilot:innen 2022? Was treibt sie an und was sind ihre Visionen?

Die 32 ausgezeichneten Unternehmen zeigen eindrucksvoll: Krise heißt nicht Stillstand, sondern Wandel. Damit sind sie wesentliche Impulsgeber:innen in dieser herausfordernden Zeit.

Die Unternehmer:innen bieten einen Einblick in die vielfältige Branche der Kultur- und Kreativwirtschaft. Ihre Visionen inspirieren uns und machen Mut.

Mehr Hintergrundinformationen zu den Projekten, zur Jury und zu den Aktivitäten rund um die Auszeichnung werden in der Broschüre der diesjährigen Titelträger:innen präsentiert. Unter ihnen sind auch Thüringer:innen zu finden, wie LOKK aus Weimar.

Die Auszeichnung Kultur- und Kreativpilot:innen Deutschland ist ein Projekt des u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e.V. Er wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung.

Kontakt

www.kultur-kreativpiloten.de
Instagram: @kreativpilot_innen

Grafiken: www.kultur-kreativpiloten.de

Das könnte dir auch gefallen:

Megatrends – Navigator für die Zukunft?!

Megatrends für das eigene Business erkennen und nutzen

NACHHALTIGE LÖSUNGEN AUS DER KREATIVWIRTSCHAFT

Starke Stimmen für Nachhaltigkeit

Hart am Wind auf Erfolgskurs

Kreativwirtschaft im Spannungsfeld der Digitalisierung
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner