Nachhaltigkeit kommunizieren mit Sprache und Framing

Workshop im Rahmen des Zukunftsforums des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen
online via WebEx

Wir verstehen uns, oder?
Gelungene Kommunikation ermöglicht vieles, erleichtert fast alles und macht viel Freude. Eine gelungene Kommunikation ist so viel mehr als nur der Austausch von Informationen. Gelungene Kommunikation führt zu Akzeptanz, Bereitschaft zu gemeinsamen Aktionen und Miteinander. Bürger:innen fühlen sich mitgenommen, verstanden und respektiert. Verwaltungen fühlen sich wertgeschätzt und unterstützt. Beim brandaktuellen Thema Nachhaltigkeit ist es wichtig, die notwendigen Veränderungen, Maßnahmen und gute Ideen erfolgreich und positiv zu kommunizieren.

Im Rahmen des diesjährigen Zukunftsforums des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen kommen in dieser Kooperationsveranstaltung Vertreter:innen von Kommunen und Kreativschaffende im Workshop zusammen und lernen, welche Macht Sprache hat und wie mittels Framing Botschaften entwickelt werden, die Menschen bewegen. Zusammen werden in der Gruppenarbeit verschiedene Techniken eingeübt, mit denen Nachhaltigkeit kommuniziert werden kann und auch deren Grenzen deutlich gemacht.

Eric Wallis hält im Rahmen des Zukunftsforums eine Keynote zum Thema: “Die Macht der Sprache in der kleinen und großen Politik”. Der Vortrag startet um 8:40 Uhr und dient als thematischer Einstieg in unseren Workshop.

Was ist Framing?

Referent

Anmeldung

Agenda

Titelbild: Julian Guttzeit

Eine Kooperation mit dem Nachhaltigkeitszentrum Thüringen

Das könnte dir auch gefallen:

003: UX-Design trifft Programmierung

Podgastgäste: Sina Kümmel & Rick Feuerabend

» Kreative Köpfe, kreative Räume «

Das Buch der Thüringer Kreativwirtschaft

B2B-Plattform zum Austauschen und Netzwerken

Digitale Live-Räume und Zoom-Meetings der besonderen Art
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner