Ärzt:innen und Pflegefachkräfte für eine Bewerbung überzeugen

Employer Branding für das Robert-Koch-Krankenhaus Apolda von Viertakt

Employer Branding und Digitales Marketing – Viertakt Personalmarketing | Case-Vorstellung

Die Pandemie macht erneut deutlich, wie unverzichtbar Ärzte, Ärztinnen und Pflegekräfte für die Gesellschaft sind. Doch auch in diesem Bereich herrscht – und das nicht schon seit gestern – Fachkräftemangel. Daher beauftragte das Robert-Koch-Krankenhaus in Apolda im vergangenen Jahr die Profis von Viertakt für Employer Branding und Digitales Marketing. Um das Problem des Fachkräfterecruitments zu lösen, entwickelte die Kommunikationsagentur 2019 eine Personalmarketing-Kampagne für das akademisches Lehr- und Akutkrankenhaus.

Was war die Herausforderung bei diesem Projekt?

Das Robert-Koch-Krankenhaus in Apolda ist ein akademisches Lehr- und Akutkrankenhaus der Regelversorgung mit 200 Betten und spürt – wie so viele der etwa 400 Kliniken in Thüringen – den Fachkräftemangel in den Berufsgruppen Ärzte und Pflegefachkräfte sehr deutlich. In Zeiten des „War for Talents“ erzielen plumpe und austauschbare Botschaften keine Wirkung, ja nicht einmal mehr Aufmerksamkeit.

Das Krankenhaus musste es also schaffen, seine Botschaft als Arbeitgeber auf eine authentische und attraktive Stärke zu stützen, um daraus Aktivitäten im Personalmarketing abzuleiten. 

Viertakt wurde als Werbeagentur für Personalmarketing und Employer Branding für die Herausarbeitung der Arbeitgebermarke und der Entwicklung einer Personalmarketing-Kampagne beauftragt, die im Oktober letzten Jahres erstmalig ausgerollt wurde.

Wie gestaltete sich der Weg, um dieses Projekt erfolgreich umzusetzen?

Schritt 1: In einem Strategie-Workshop wurden mit dem Robert-Koch-Krankenhaus die Stärken, aber auch vermeintlichen Schwächen, analysiert, mit den Angeboten der Wettbewerbskliniken sowie den aus der aktuellen Studienlage bekannten Sehnsüchte der Bewerberzielgruppen verglichen. Zentrales Ziel dieser Analysen war es, eine klare Antwort auf die Frage zu finden: Welche Botschaft kann das Krankenhaus senden, die zum einen Interesse weckt, den Arbeitgeber kennenlernen zu wollen und zum anderen mit ehrlichen Reason Whys begründet werden kann? Ergebnis war zunächst die Definition der Employer Value Proposition und der Arbeitgebermarkenstrategie. So wurde es zum zentralen Bestandteil der Strategie, sich mit seinen kommunikativen Engagement im Umfeld des Wettbewerbs zu bewegen und die Sehnsüchte der Mitarbeiter:innen zu thematisieren, indem ihnen ein Spiegel vorgehalten und sogleich ein Lösungsvorschlag angeboten wird.

Schritt 2: Viertakt entwickelte eine Mechanik, die mit zwei Kampagnenmotiven eine klare Botschaft zum Ausdruck bringt: »Erinnere dich, wofür du als Arzt oder Pflegefachkraft einmal angetreten bist, als du dich für deinen Beruf entschieden hast. Du musst nicht kurz vor dem Burnout oder Infarkt stehen, weil dich möglicherweise Fallzahlen und Konzernstrukturen erdrücken. Das RKK zeigt dir eine Alternative auf.«

Schritt 3: Mit der Kampagnenwebseite*, einer Citylight-Kampagne, Bus-Werbung sowie internen Aktionen startete das RKK seine neuen Personalmarketingaktivitäten, die in 2020 mit weiteren Medien fortgeführt wurde.

Viertakt Kommunikation und Werbung GmbH

Die Experten im Neudenken, Querdenken und Überraschen. Wohl das, was es heute insbesondere im Arbeitgebermarketing braucht. Die inhabergeführte Werbeagentur in Erfurt / Thüringen erfüllt seit 27 Jahren die Kundenwünsche nach Aufmerksamkeit für ihre Marken, Produkte, Dienstleistungen und Jobs. Das gelingt Viertakt dank spezialisierten Leistungsfeldern wie dem Viertakt Employer Branding und Personalmarketing.

Kontakt

Viertakt Kommunikation und Werbung GmbH
Neuwerkstr. 7, 99084 Erfurt
www.viertakt.de/personalmarketing
herbert@viertakt.de

*Hinweis der Redaktion: Die Kampagnenwebseite ist mittlerweile nicht mehr aktiv. Es handelt sich um ein bereits abgeschlossenes Projekt aus dem vergangenen Jahr.

Dein Interview auf unserer Webseite?

Kontaktiere mich!

Nina Palme

Kommunikation

0151 / 1290 4638

Das könnte dir auch gefallen:

Über Kreativität zwischen Liebe und Beruf(ung)

Künstler:innengespräch mit Herr und Frau Nolle aus Erfurt

6 Fragen an Sören Schlimme

Texter bei Schlimme, Texte

Kreativ neben dem Beruf 

Im Interview mit Grafikerin und Malerin Danielle Weisheit
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner