#kreativgelöst: Innenstädte Spezial

07.12.2021
-
  • 15:00
  • 17:30
| Zoom Webinar | Seit jeher spielt sich das zentrale Leben in unseren Städten, vor allem in unseren Innenstädten ab. Dabei haben sich unsere Zentren stets entwickelt, sich aktuellen Trends angepasst und immer wieder neu…
  • Referenzen
  • Design

REFERENZEN: #NACHHALTIGKEIT & VERANTWORTUNG SPEZIAL – GEMÜSEANBAU AUF UNGENUTZTEN STADTFLÄCHEN

Immer mehr Menschen ziehen in Städte und städtische Flächen werden immer knapper. Gleichzeitig steigt der Bedarf nach frischen und regional angebauten Lebensmitteln. Dabei bleiben viele urbane Flächen, vor allem Flachdächer, ungenutzt, wovon allein im vergangenen Jahr in Deutschland 80.000.000 m² neu errichtet wurden. Hierin steckt laut Gründerin Anna Meincke riesiges Potenzial: Diese ungenutzten Flächen auf Dächern, aber auch Brachflächen in Städten, könnten dank ihres Start-ups Dachgemüse für den Gemüseanbau genutzt werden, um die Lebensmittelproduktion wieder dorthin zu bringen, wo die Lebensmittel auch verbraucht werden. Im Sommer 2021 ist die gebürtige Erfurterin mit ihrem Business gestartet. Anna möchte neben der Förderung…
  • Kreative Räume

IM PORTRAIT: KLEINE RAMPE SONDERAUSGABE – EIN GESPRÄCH MIT ANITA GREY, KAROLIN HERTLEIN UND JUDITH HÖRNLEIN

Kreative Orte von Erfurterinnen für Erfurter erschaffen und die Stadt lebenswerter machen – das war der Traum der drei kreativen Köpfe Anita Grey, Karolin Hertlein und Judith Hörnlein, die vor circa fünf Jahren das Café und den Begegnungsort Kleine Rampe am Erfurter Zughafen aus dem Boden haben sprießen lassen. Die umtriebigen Frauen gestalten seither – zusammen mit verschiedenen Netzwerkpartnern aus der lokalen Kultur- und Musikbranche – Veranstaltungen aller Art und supporten so die Thüringer Kreativwirtschaft. Nun haben sie in der Erfurter Predigerstraße einen Laden der besonderen Art eröffnet, der das Herz von Design- und Kulturinteressierten höher schlagen lässt. In der…
  • Referenzen
  • Design

REFERENZEN: #NACHHALTIGKEIT & VERANTWORTUNG SPEZIAL – EIN START-UP AUS THÜRINGEN TRAMPELT DEN WEG FREI IN RICHTUNG NACHHALTIGE ZUKUNFT

“Shirts aus Holz mit Liebe und von Thüringern” – so lautet der Slogan auf der Webseite des Start-ups [ot ku’thüʁ], das die Geschwister Denise und Marcus Rönnert zusammen mit ihrem langjährigen Freund Jacob Stülzebach gegründet haben. Alle drei verbindet nicht nur ihre Heimat Haina (nahe Gotha), sondern auch ihr Herzensprojekt: Kleidung aus Holzfasern mit schlichten, stilvollen Bestickungen, die nachhaltig hergestellt werden. Sie möchten die Menschen mit ihrer Idee zum Umdenken anregen, ein Statement für Thüringen setzen und für nachhaltige Potenziale des Bundeslandes sensibilisieren. Wir haben mehr von der in Haina und Erfurt ansässigen Firma, der Geschäftsidee des Dreiergespanns und ihren…
  • Kreative Köpfe

6 FRAGEN AN KOMMUNIKATIONS- UND MEDIENDESIGNER SASCHA SIMON

Den gebürtigen Arnstädter Sascha Simon begleitet kreatives Schaffen seit seiner Jugendzeit: Im Alter von 13 Jahren wollte der heute in Erfurt lebende Grafiker Mangaka (Comic-Zeichner im Manga-Stil) werden und später an der Bauhaus-Universität Weimar Visuelle Kommunikation studieren. Doch wie das mit den Plänen manchmal so ist: sie ändern sich zuweilen. Sein Ziel verfolgte der kreative Kopf auf Umwegen weiter. Nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter in Eisenach, startete Sascha Simon in einem themenungebundenen Gestaltungsbüro für Kommunikation im Raum, mit den Schwerpunkten Erlebnismuseen und Ausstellungsgestaltung in Erfurt als Grafiker, Illustrator und Animator für 2D- und 3D-Animationen. Heute arbeitet er an freiberuflichen sowie…
  • Kreative Räume

IM PORTRAIT: LEERGUT-AGENTEN – THÜRINGER NETZWERK FÜR BELEBUNG VON LEERSTAND

Die LeerGut-Agenten wollen Initiatorinnen und Initiativen bei der Entwicklung, Um- und Neunutzung, Sanierung und dem Umbau leerstehender oder nicht genutzter Häuser in Thüringen unterstützen – von der Idee zum Projekt. “Leerstand ist Ressource und daher ‘LeerGut’”, so das Netzwerk aus Experten und Expertinnen sowie Ansprechpersonen vor Ort, die Interessierte, Aktive, Wissende und Gebäude miteinander verbinden. Katrin Hitziggrad ist Koordinatorin bei den LeerGut-Agenten und unter anderem für die Projektberatung mit den Schwerpunkten Raumprogramm, Zwischennutzung und Leerstandsmanagement zuständig. Wir wollten mehr über die Intention der Gründung des Netzwerkes, die aktiven LeerGut-Agenten und -Agentinnen sowie die Potenziale einer Wiederbelebung von Leerstand in Thüringen…
  • Kreative Köpfe

6 FRAGEN AN GRAFIKER UND ILLUSTRATOR HANNES NAUMANN VON ASHI.DE

“Nerdstuff” lautet ein Stichwort auf dem Instagram-Kanal des Grafik-Designers, Illustrators und Musikers Hannes Naumann, alias “captainashi”. Mit seinem einmaligen Stil und Sinn für Design-Geschichte, die er in seinen Arbeiten mit modernen und auffälligen Kniffen kombiniert, überzeugt der gebürtige Bad Frankenhäuser Auftraggebende aus den Bereichen Musik, Kultur, Clubszene und Kunst. Wir haben den in Weimar lebenden kreativen Kopf zum Interview getroffen und mehr über seinen Weg ins Kreativbusiness, seine Liebe zur Musik und seine Visionen erfahren.   [caption id="attachment_77174" align="aligncenter" width="512"] Foto: Timo Roth[/caption]   1. Hannes, wie hat sich dein Leben bis hin zum hauptberuflichen Grafiker und Illustrator entwickelt? Ich…
Top