Hier finden Sie alle medienrelevanten Informationen und Presseunterlagen zu Projekten und der Tätigkeit der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft.
Wir bitten Sie, dass zur Verfügung gestellte Bildmaterial, nur im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung zu verwenden.
Weiterhin bitten wir Sie in Veröffentlichungen die Quelle wie folgt zu kennzeichnen: © THAK / thueringen-kreativ.de.

 

Pressekit

Pressekit

 

Hier finden Sie unseren Pressedownload.

Dieser enthält das Logo der THAK in druckfähiger Qualität, allgemeine Informationen zum Projekt und die Portraits unserer Mitarbeiter.

 


Pressetexte

THAK FORUM 2021 – EINE SCHÖNE NEUE WELT UND DIE LUST AUF ZUKUNFT

Presseinformation vom 17. September THAK Forum 2021 – Eine schöne neue Welt und die Lust auf Zukunft Erfurt – Am 14. und 15. September lud die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) zur hybriden Veranstaltung „THAK Forum” unter dem Motto “Schöne neue Welt!?” ein. Thüringer Kreativunternehmen, Zukunftsforschende, Verhaltensökonomen, die ehemalige Bundesumweltministerin sowie nationale und internationale Experten und Expertinnen gaben wertvolle Impulse zu Themen wie Nachhaltigkeit, künstliche Intelligenz, Megatrends, Impact, cross-sektorale Zusammenarbeit und innovative Design-Konzepte. Im Fokus standen Themen, die für Unternehmer und Unternehmerinnen zunehmend an Bedeutung gewinnen, die Chancen, die daraus erwachsen, aber auch, wie wichtig kreative Kompetenzen für eine schöne neue Welt sind.    “Ich bin davon überzeugt, dass der Blick nach vorn und in die Weite, auf das…
>> mehr erfahren

THAK FORUM 2021: ZUKUNFT IST GESTALTBAR. ZUKUNFT BEDEUTET VERANTWORTUNG. ZUKUNFT IST KREATIV.

Presseinformation vom 07.04.2021 THAK Forum 2021: Zukunft ist gestaltbar. Zukunft bedeutet Verantwortung. Zukunft ist kreativ. Erfurt – Am 14. und 15. September lädt die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) zur hybriden Veranstaltung „THAK Forum” unter dem Motto “Schöne neue Welt!?” ein. Thüringer Kreativunternehmen überlegen unter anderem mit Zukunftsforschenden, Verhaltensökonomen und der ehemaligen Bundesumweltministerin was die Branche in Zukunft, auch unter Herausforderungen wie der Pandemie und der Klimakatastrophe, antreibt, welche Verantwortung Kreativschaffende dabei tragen und wie eine optimale Zukunft der Branche aussieht. Auftakt der Veranstaltung ist das Sommerkino “Design ist niemals unschuldig” am 9. September im Erfurter Stadtgarten. Eine schöne neue Welt!? Spätestens seit der Pandemie wird der Ruf nach der Neugestaltung unserer Um- und Lebenswelt laut. Nie waren die…
>> mehr erfahren

URBAN DESIGN THINKING: MIT NEUEN IMPULSEN POTENZIALE FÜR URBANE ORTE UND RÄUME FREISETZEN

Veranstaltungshinweis vom 05. August 2021 Urban Design Thinking: Mit neuen Impulsen Potenziale für urbane Orte und Räume freisetzen Erfurt – Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) lädt am 11. August zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Urban Design Thinking – Neue Blickwinkel auf die Stadt“ ein. Von 14.00 bis 18.00 Uhr wird mit Hilfe der Methode Urban Design Thinking und zwei Referierenden aus dem Bereich kreative Stadtnutzung über die Potenziale, Regeln und Hürden des Stadtmachens sowie Praxisbeispiele für die Neu- und Umgestaltung öffentlicher Räume gesprochen. Thüringer Kreativschaffende sowie Stadtplanerinnen, Verwaltungsmitarbeitende und Politiker sind zur kostenfreien Veranstaltung herzlich eingeladen.   Urban Design Thinking generiert Ideen für ungenutzte oder auch ungeliebte Orte – gemeinsam, kollaborativ und kreativ – mit den Nutzenden vor Ort…
>> mehr erfahren

ZUSAMMEN ALLEIN‘ ZU HAUS: VIRTUELLE EVENTS ALS LUKRATIVES GESCHÄFT IM LOCKDOWN

Presseeinladung vom 30. April 2021 Zusammen allein zu Haus’: Virtuelle Events als lukratives Geschäft im Lockdown Erfurt – Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) lädt am 10. Mai zum Erfahrungsaustausch mit fünf Impulsgeberinnen und Impulsgebern zum Thema „Virtuelle Events” ein. Von 16.00 bis 18.30 Uhr wird der Fokus auf exemplarische Unternehmungen gerichtet: Von Softwarelösungen und App-Entwicklungen für Messen und Kongresse, über multisensorische Lösungen bei virtuellen Events bis zu Animationen im Tanzbereich.    Seit gut einem Jahr werden Präsenzveranstaltungen ins digitale Netz verschoben. Dass bei einer 1-zu-1-Übertragung der Inhalte in den virtuellen Raum viele Sinne auf der Strecke bleiben, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Gleichzeitig wird in dem Geschäftsfeld für virtuelle Events stark investiert – sei es in kreative Leistungen, in…
>> mehr erfahren

SCHÖNE NEUE ARBEITSWELT „HOMEOFFICE“ – WILLKOMMEN IN DER NEUEN NORMALITÄT?!

Presseinformation vom 16.04.2021 Schöne neue Arbeitswelt „Homeoffice” – Willkommen in der neuen Normalität!? Erfurt – Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) lud am 15. April zu einer Online-Veranstaltung mit sechs Experten und Expertinnen aus der Kreativ- und Industriebranche zum Thema Homeoffice ein. Am Vormittag wurde über Chancen, Effizienz und die Herausforderungen flexibler Arbeitsmodelle sowie Vertrauen und Kontrollverlust von Führungskräften gesprochen.    Das Arbeiten von zu Hause aus hat Einzug in eine (schöne) neue Arbeitswelt gehalten. Dabei hat nicht zuletzt die Corona-Krise als maßgeblicher Treiber in vielen Unternehmen einen schnellen (und unverhofften) Wandel in Richtung flexible Arbeitsmodelle und Digitalisierung angestoßen. Die Entwicklung und Nutzung digitaler Technologien, wie Kommunikationstools, haben im letzten Jahr nochmal Fahrt aufgenommen. Viele haben, da wo mobiles…
>> mehr erfahren

HOMEOFFICE: KONTROLLVERLUST MIT JOGGINGHOSE ODER OASE DER EFFIZIENZ?

Presseeinladung vom 8. April 2021 Homeoffice: Kontrollverlust mit Jogginghose oder Oase der Effizienz? Erfurt – Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) lädt am 15. April zu einer Online-Veranstaltung mit sechs Experten und Expertinnen aus der Kreativ- und Industriebranche zum Thema Homeoffice ein. Von 10.00 bis 12.00 Uhr wird über Chancen, Effizienz und die Herausforderungen flexibler Arbeitsplatz-Modelle sowie die Leitung dezentraler Teams gesprochen.    Das Arbeiten von zu Hause aus hat nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie Einzug in eine (schöne) neue Arbeitswelt gehalten. Das Konzept vom Homeoffice ist für einige Unternehmen neu und wirft genauso viele Fragen wie Zweifel auf. Andere Unternehmen haben in den letzten Jahren bereits Erfahrungen mit Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen gemacht, die in ihrem Tun nicht an…
>> mehr erfahren

LIVESTREAMING VON VERANSTALTUNGEN

Presseinformation vom 19.02.2021 Livestreaming: Chancen zur Monetarisierung in pandemischen Zeiten Erfurt – Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) lädt am 24. Februar zum Erfahrungsaustausch mit fünf Experten zum Thema Livestreaming ein. Impulsgeber aus Thüringen, darunter Veranstalter, Livestreaming-Profis und Macher, stellen in einer kostenlosen digitalen Veranstaltung von 14.00 bis 17.00 Uhr Chancen der Echtzeitübertragung von Konzerten, Workshops und Co vor. Livestreaming ist die Möglichkeiten aktuell und auch zukünftig pandemiesicher zu agieren, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich. Der Kontakt wird aufrechterhalten und es wird verstärkt auf digitale Interaktion mit den eigenen Fans und Kunden gesetzt. Daher lädt die THAK am 24. Februar und im Zuge der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Schöne neue Welt!?“ zu einem Erfahrungsaustausch mit Experten im Bereich Livestreaming ein….
>> mehr erfahren

SCHÖNE NEUE WELT – DARUM MÜSSEN WIR HEUTE SCHON FÜR ÜBERMORGEN UMDENKEN

Presseinformation vom 05.02.2021 Schöne neue Welt!? – Darum müssen wir heute schon für übermorgen umdenken Erfurt – Die Corona-Pandemie hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesellschaft, sondern schlägt sich auch auf das Durchbrechen alter Denkmuster von Unternehmen nieder. Das Kommunizieren via digitaler Tools und Home Office bilden nur den Anfang dieser „neuen Welt“. Auf welche Veränderungen sich Unternehmen in diesem Jahr einstellen müssen und wie sie mit neuen Mindsets zukunftssicherer werden können, möchte die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) dieses Jahr mit ihrem Veranstaltungsprogramm zum Thema „Schöne neue Welt!?“ klären. Dabei gelten besonders Kreativschaffende als Vorreiter für neue Methoden und das Arbeiten der Zukunft. Willkommen 2021! Es ist an der Zeit loszulassen. Von vergangenen Prinzipien, von nicht mehr aktuellen…
>> mehr erfahren

UMFRAGE ZUR INNOVATIONS- UND TRANSFORMATIONSKRAFT DER THÜRINGER KREATIVWIRTSCHAFT

Presseinformation vom 25. Januar 2021 Umfrage zur Innovationskraft der Thüringer Kreativwirtschaft Erfurt – Für den Gründer- und Unternehmerreport Thüringen untersucht die THAK die Innovations- und Transformationskraft der Thüringer Kreativwirtschaft. Die Umfrage soll die aktuelle Lage in Thüringen, Chancen und Herausforderungen sichtbar machen. Kreativität ist eine wertvolle Ressource für Innovation und für die Gestaltung des digitalen Wandels. Aber wie stark wird diese Ressource in Thüringen überhaupt genutzt und wie haben sich Angebot und Nachfrage nach kreativen Leistungen insbesondere im Zuge der Corona Pandemie entwickelt? Mit der Umfrage zur Innovations- und Transformationskraft der Thüringer Kreativwirtschaft möchte die THAK die aktuelle Lage in Thüringen sowie Chancen und Herausforderungen sichtbar machen. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für einen Artikel im Gründer- und Unternehmerreport Thüringen 2020, welcher vom…
>> mehr erfahren


Presseverteiler

* Pflichtfelder
Anrede

Kontakt

Sie haben weitere Fragen zu unserem Projekt und unseren Veranstaltungen? Dann treten Sie mit uns telefonisch oder per Mail in Verbindung.

 

Top

Michael Katzlberger

CEO Katzlberger Consulting GmbH

Michael Katzlberger war von 2001-2021 Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden und meistausgezeichnetsten digitalen Kreativagenturen Österreichs. Seit 2016 widmet sich Katzlberger intensiv dem Thema der Künstlichen Intelligenz (KI) in der Kreativindustrie und gibt sein Spezialwissen in Workshops, Lehrveranstaltungen und Gastvorträgen im In- und Ausland weiter. 

Seit 2021 ist Katzlberger mit einem neuen Unternehmen, der Katzlberger Consulting GmbH selbstständig tätig. Sein Schwerpunkt liegt darauf, das Thema KI zu entmystifizieren, um es Unternehmen, Studierenden  und der breiteren Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. 

Sein Engagement gegen Hass im Internet, dem in Echtzeit mit KI begegnet wurde, wurde 2019 mit vielen Auszeichnungen belohnt, unter anderem mit dem Confare #IDEAward 2019, dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2019 (Berlin) oder der Nominierung zum Staatspreis für Digitalisierung für das Projekt #calmdowninternet.

Welche drei Gedanken haben Sie, wenn Sie an eine “Schöne neue Welt” denken?

Erschaffe deine eigene Realität!
Inspiration für eine dystopische Welt.
Neue Welt. Neues Denken.


Und was sagt die KI?

Die „Schöne Neue Welt“ bietet neue Strategien für die schnelllebige Welt von heute.
Die Welt versinkt im Chaos. Es ist Zeit, sie wieder aufzubauen. Die „Schöne Neue Welt“ wird dir helfen, eine bessere Zukunft zu bauen.
Die Zukunft ist jetzt.