24.11.2020
-
  • 10:00
  • 14:00

THAK Workshop »Über die Nutzung von Design richtig reden«

| ZOOM Meeting |

Wer kennt solche und ähnliche Aufschreie der Auftraggeber nicht: »Nutzungsrechte?! Ich habe Sie doch beauftragt!« oder auch Verträge, die die Abtretung sämtlicher bekannter und noch nicht bekannter Nutzungsrechte vorsehen? Das ist unangemessen und belastet die Geschäftsbeziehung, und dieses »Ich will alle Rechte: Sofort. Für immer.« ist unbezahlbar.

Dabei bieten die modernen Darstellungsmöglichkeiten von Design und gestalterischen Leistungen eine hervorragende Möglichkeit, über die Nutzung von Design zu reden, bevor wir über Entwürfe reden. Denn zwischen der Nutzung eines Designs, einer Illustration oder einer Fotografie in einem Geschäftsbericht oder auf einer Webseite, in den eigenen oder den verdienten Social Media Kanälen, besteht ein großer Unterschied. Und darüber müssen wir mit unseren Auftraggebern reden, damit sie nur das bezahlen, was sie wirklich brauchen und nutzen.

Im Workshop »Über die Nutzung von Design richtig reden« werden wir das in einem Mix aus Vortrag und praktischen Übungen erproben.

Gemeinsam finden Sie in diesem Workshop die Antwort auf folgende Fragen:

Wem nützt dieser Workshop am meisten?

Der Workshop richtet sich an Designer und Designerinnen aller Disziplinen, die eine angemessene Vergütung für eine zielgenaue Nutzung ihrer Arbeit anstreben und eine langfristige Geschäftsbeziehung mit ihren Kunden wünschen.

REFERENTIN

Victoria Ringleb ist seit 2010 Geschäftsführerin der Allianz deutscher Designer (AGD) e.V.. Sie hat Kommunikationswissenschaften und Interkulturelle Wirtschaftskommunikation in Jena, Cambridge und Brisbane studiert. Seit mehr als zehn Jahren gehört ihre Leidenschaft dem Netzwerkmanagement, also dem Schaffen von Räumen, Rahmenbedingungen und Anlässen für kooperatives und kollaboratives unternehmerisches Handeln.

 

ANMELDUNG

Uns und unseren Referenten ist eine möglichst genaue Planung bezüglich der Teilnehmerzahlen wichtig. Wenn Sie sich anmelden, sollten Sie den Termin auch wirklich wahrnehmen. Sollten Sie aus dringenden Gründen doch nicht teilnehmen können, geben Sie bitte schnellstmöglich Bescheid. So ermöglichen Sie anderen Interessierten einen Platz zu bekommen, die ggf. auf der Warteliste stehen. Vielen Dank!

Achtung: Dieser Workshop ist aktuell ausgebucht! Sollten Sie sich dennoch anmelden, setzen wir Sie auf unsere Warteliste. Sollten ggf. Plätze frei werden, melden wir uns bei Ihnen.


    Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und stimme diesen zu.*

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

     

     

    HOW TO:

    ZOOM

    Systemanforderungen:
    Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon, Webcam

    Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7, 8, 8.1, 10 | Mac OS X mit MacOS 10.7 oder neuer | Ubuntu 12.04 oder neuer

    Unterstützte Tablets und Mobilgeräte: iOS- und Androidgeräte, Surface Pro 2 mit Win 8.1, Surface Pro 3 mit Win 10, Blackberry-Geräte

    Vor der Veranstaltung
    Sie erhalten per Mail den Link zum Zoom Meeting. In dieser Mail finden Sie die Meeting-ID und das Passwort. Zum Starten des Meetings klicken Sie auf den Link.

    Teilnahme über den Browser (ohne Herunterladen der App)
    Sobald Sie auf den Link zum Zoom Meeting klicken, werden Sie aufgefordert, die Zoom App herunterzuladen und zu installieren. In dieser Aufforderung finden Sie die Möglichkeit, direkt über den Browser beizutreten. Eventuell müssen Sie dem Browser noch den Zugriff auf Ihr Mikrofon und/oder Ihre Webcam freigeben. Bitte beachten Sie, dass in dieser Variante manche Funktionen, sowie die Qualität von Bild und Ton eventuell Störungen aufweisen können.

    Teilnahme über die Zoom App
    Starten Sie das Meeting, indem Sie auf den Link klicken. Sie werden direkt zum Download und Ausführen der Zoom App aufgefordert. Nutzen Sie Zoom das erste Mal, wird eine zoomusLauncher.zip Datei heruntergeladen, welche Sie bitte nach dem Download durch einen Doppelklick installieren. Die Zoom App startet dann automatisch. Alternativ können Sie sich den Zoom-Client für Meetings hier manuell herunterladen. Bitte richten Sie Zoom vor Veranstaltungsbeginn ein um mögliche technische Probleme rechtzeitig zu beheben. Achten Sie auch darauf, den Zugriff auf Kamera und Mikrofon zu erlauben. Beides werden Sie während der Veranstaltung benötigen.

    Hat der Host das Meeting noch nicht begonnen, sehen Sie eine Nachricht mit “Please wait for the host to start this meeting.” Sobald das Meeting beginnt, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihr Audio und Video zuschalten können. Klicken Sie dazu einfach auf “Join Audio Conference by Computer”. Und schon geht’s los.

    Sie können jetzt noch Ihre Audioeinstellungen testen. Klicken Sie dazu unten links neben dem Mikrofon-Symbol auf den kleinen Pfeil. Zoom führt Sie automatisch durch den Test, sobald Sie diesen starten. Ebenfalls kann unten links die Videokamera ein- und ausgeschaltet werden.

    Sie müssen sich bei Zoom NICHT registrieren oder anderweitig anmelden, um an einem Meeting teilzunehmen.

     

    Foto: Photos Hobby

     



    Top