23.04.2020
-
  • 12:45
  • 17:30

THAK DIGITAL WORKSHOP: SERVICE DESIGN THINKING

I ZOOM – Online-Videokonferenz I

Service Design Thinking umfasst ein Set an Designmethoden zur Entwicklung nutzerzentrierter Dienstleistungen. Ausgehend von den Bedürfnissen der Nutzer, entwirft es neue Service-Angebote oder innoviert Bestehende. Das Erlebnis des Nutzers steht im Zentrum – vom ersten Kontakt bis zum letzten Berührungspunkt mit dem Service. Durch diesen Ansatz werden wertvolle Dienstleistungen geschaffen, die den Anliegen der Nutzer entsprechen, die Kundenzufriedenheit und -bindung steigern und damit den Erfolg des Unternehmens fördern.
Die aktuelle Situation erfordert besonderen Einfallsreichtum von Kreativschaffenden, um ihre Dienstleistungen weiterhin und verstärkt online anbieten zu können. Daher durchlaufen die Teilnehmenden im Workshop die einzelnen Entwicklungsschritte einer exemplarischen Service Design Challenge, bei der wir einen analogen in einen digitalen Service überführen werden. Dadurch erlangen die Teilnehmenden Grundkenntnisse zum Service Design Prozess und ausgewählten Methoden, die sie in ihre Unternehmen einbringen können. Service Design wird zur Innovation u.a. im Handel, dem Gesundheitswesen, sowie dem Transport- und Finanzwesen eingesetzt. Es verbindet die Bereiche Design, Management, Prozessentwicklung und Marketing.

 

Key Learnings

1. Grundlagen des Service Design Thinking
Was ist es und wie funktioniert es?

2. Was kann Service Design Thinking?
Warum du mit Service Design Thinking deine Kunden gezielter ansprechen und deine Angebote attraktiver gestalten kannst

3. Wie geht Service Design Thinking?
Wie lässt sich mit der Methodik eine Dienstleistung neu entwickeln oder auf veränderte Gegebenheiten – wie die aktuelle Lage – anpassen?

 

Agenda

12:45 – 13:00
Virtuelles Eintreffen der Teilnehmenden
13:00 – 13:30
Onboarding, Begrüßung & Kennenlernen
13:30 – 14:30
Input: Service Design Thinking
Anwendungsfelder, Prozess, Vorteile
14:30 – 15:00
Analoge Pause: Durchatmen & Augen entspannen
15:30 – 17:00
Workshop: Bearbeiten einer Design Challenge
Service Design-Herangehensweisen und -Methoden praktisch Kennenlernen
17:00 – 17:30
WrapUp, Feedback & Verabschiedung
Offene virtuelle Zeit zum Austauschen und Netzwerken

 

 

WorkshopleiterinFranziska Waldschmitt ist Service Designerin und Consultant. Sie entwirft nutzerzentrierte Dienstleistungen und begleitet Organisationen in der Entwicklung von Services und Geschäftsmodellen mit Schwerpunkt ‘User Experience’. Gemeinsam mit dem Kunden hinterfragt sie bestehende Strukturen, zeigt Veränderungspotenziale auf und entwickelt Lösungsmöglichkeiten. Als Referentin vermittelt sie Designmethoden an Akteure unterschiedlicher Branchen.

 

 

Was Sie zur Teilnahme benötigen 
Computer mit Kamera, Audio + Mikrofon, idealerweise eine Computermaus
Schreibutensilien und Papier

Zusätzlich zu zoom werden weitere Online-Werkzeuge z.B. zum Skizzieren genutzt. Gerne können dafür zusätzliche internetfähige Geräte (z.B. ein Smartphone oder Tablet) verwendet werden. Ein einzelner Computer reicht jedoch auch vollkommen aus.

Anmeldung

Unsere kostenfreien Workshops werden ausschließlich für Kreativschaffende im wirtschaftlichen Kontext angeboten.
Uns und unseren Referenten ist eine möglichst genaue Planung bezüglich der Teilnehmerzahlen wichtig. Wenn Sie sich anmelden, sollten Sie den Termin auch wirklich wahrnehmen. Sollten Sie aus dringenden Gründen doch nicht teilnehmen können, geben Sie bitte immer schnellstmöglich Bescheid. So ermöglichen Sie anderen Interessierten einen Platz zu bekommen, die ggf. auf der Warteliste stehen. Vielen Dank!
Unser Workshop ist auf 15 Plätze begrenzt

 


Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und stimme diesen zu.*

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

 

 

How to:

 

ZOOM

 

Systemanforderungen: Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon, Webcam
Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7, 8, 8.1, 10 | Mac OS X mit MacOS 10.7 oder neuer | Ubuntu 12.04 oder neuer
Unterstützte Tablets und Mobilgeräte: iOS- und Androidgeräte, Surface Pro 2 mit Win 8.1, Surface Pro 3 mit Win 10, Blackberry-GeräteSie erhalten per Mail den Link zur Online-Video-Konferenz. In dieser Mail finden Sie zudem die Meeting-ID.

 

Zum Starten der Video-Konferenz klicken Sie auf den Link. Sie werden direkt zum Download und Ausführen von Zoom aufgefordert. Nutzen Sie Zoom das erste Mal, wird eine zoomusLauncher.zip Datei heruntergeladen, welche Sie bitte nach dem Download durch einen Doppelklick installieren. Alternativ können Sie sich den Zoom-Client für Meetings hier manuell herunterladen.Hat der Host das Meeting noch nicht begonnen, sehen Sie eine Nachricht mit “Please wait for the host to start this meeting.”

 

Sobald das Meeting beginnt, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihr Audio und Video zuschalten können. Klicken Sie dazu einfach auf “Join Audio Conference by Computer”. Und schon geht’s los.Sie können jetzt noch Ihre Audioeinstellungen testen. Klicken Sie dazu unten links neben dem Mikrofon-Symbol auf den kleinen Pfeil. Zoom führt Sie automatisch durch den Test, sobald Sie diesen starten. Ebenfalls kann unten links die Videokamera ein- und ausgeschaltet werden.

 

Das Meeting ist so eingerichtet, dass Ihre Kamera automatisch starten sollte.Bitte richten Sie Zoom vor Veranstaltungsbeginn ein um mögliche technische Probleme rechtzeitig zu beheben. Achten Sie auch darauf, den Zugriff auf Kamera und Mikrofon zu erlauben. Beides werden Sie während der Veranstaltung benötigen.

 

Sie müssen sich bei Zoom NICHT registrieren oder anderweitig anmelden, um an einem Meeting teilzunehmen.
Beitrag teilen:



Top