-

THAK Workshop: Gamification für Kreativunternehmen

Ort: Philosophen Palais, Philosophenweg 28, 07743 Jena

 

Game Designer gestalten motivierende Erfahrungen, die Spaß machen und den Spieler ohne Mühe an das Spiel binden. Wenn das für Games funktioniert, dann sollten Elemente hiervon auch auf Kontexte jenseits der Games übertragbar sein. Genau das versucht Gamification zu leisten.
Gemeinsam mit den Teilnehmern entmystifiziert Christoph Brosius den Prozess der Gamifizierung von Produkten und Prozessen im betrieblichen Alltag. Lassen Sie Ihre Kunden länger verweilen, öfter wiederkehren oder noch lieber mit Ihnen in Kontakt treten. Lernen Sie warum und wie sich Unternehmen schon heute für die Generation Game positionieren. Exemplarisch werden mehrere Themen und Herausforderungen gemeinsam bearbeitet und erste Projektideen definiert. Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen konkrete Fragen aus ihrer Praxis einzubringen, um diese zu besprechen und für diese Lösungen zu erarbeiten.

 

Christoph Brosius coacht als Berater Unternehmen, unterstützt als Moderator die Kreativwirtschaft und unterrichtet als Dozent Medienproduktion. Spielerische Komplexitätsreduktion durch Game Thinking ist sein Thema. Dabei nutzt er seine 20-jährige Erfahrung in der Kreativwirtschaft, von der Arbeit in der der Druckerei der Eltern, über die Lehre zum Werbekaufmann bei Grey Worldwide, hin zur Arbeit als Regieassistent und Aufnahmeleiter für TV und Hollywood Kino bis hin zur Ausbildung zum Producer für Computer- und Videospiele. Er war Mitgründer der Game Thinking Agentur Die Hobrechts und ist Geschäftsführer des E-Mental-Health Entwicklers Circumradius.

 

Anmeldung

Unsere kostenfreien Workshops werden ausschließlich für Kreativschaffende im wirtschaftlichen Kontext angeboten.
Uns und unseren Referenten ist eine möglichst genaue Planung bezüglich der Teilnehmerzahlen wichtig. Wenn Sie sich anmelden, sollten Sie den Termin auch wirklich wahrnehmen. Sollten Sie aus dringenden Gründen doch nicht teilnehmen können, geben Sie bitte immer schnellstmöglich Bescheid. So ermöglichen Sie anderen Interessierten einen Platz zu bekommen, die ggf. auf der Warteliste stehen. Vielen Dank!


    Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und stimme diesen zu.*

    [recaptcha]

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

     

    Titelbild: Geek Shots



    Philosophen Palais, Philosophenweg 28, 07743 Jena, 50.9338643, 11.584803700000066
    Top

    Michael Katzlberger

    CEO Katzlberger Consulting GmbH

    Michael Katzlberger war von 2001-2021 Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden und meistausgezeichnetsten digitalen Kreativagenturen Österreichs. Seit 2016 widmet sich Katzlberger intensiv dem Thema der Künstlichen Intelligenz (KI) in der Kreativindustrie und gibt sein Spezialwissen in Workshops, Lehrveranstaltungen und Gastvorträgen im In- und Ausland weiter. 

    Seit 2021 ist Katzlberger mit einem neuen Unternehmen, der Katzlberger Consulting GmbH selbstständig tätig. Sein Schwerpunkt liegt darauf, das Thema KI zu entmystifizieren, um es Unternehmen, Studierenden  und der breiteren Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. 

    Sein Engagement gegen Hass im Internet, dem in Echtzeit mit KI begegnet wurde, wurde 2019 mit vielen Auszeichnungen belohnt, unter anderem mit dem Confare #IDEAward 2019, dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2019 (Berlin) oder der Nominierung zum Staatspreis für Digitalisierung für das Projekt #calmdowninternet.

    Welche drei Gedanken haben Sie, wenn Sie an eine “Schöne neue Welt” denken?

    Erschaffe deine eigene Realität!
    Inspiration für eine dystopische Welt.
    Neue Welt. Neues Denken.


    Und was sagt die KI?

    Die „Schöne Neue Welt“ bietet neue Strategien für die schnelllebige Welt von heute.
    Die Welt versinkt im Chaos. Es ist Zeit, sie wieder aufzubauen. Die „Schöne Neue Welt“ wird dir helfen, eine bessere Zukunft zu bauen.
    Die Zukunft ist jetzt.