konTHAKt #Weimar
konTHAKt #Weimar

-

konTHAKt #Weimar

Auf der konTHAKt #Weimar laden wir Kreativunternehmen und Branchenakteure ein und bringen sie ins Gespräch – miteinander, übereinander und mit Ihnen. Thema dieses Mal in Weimar: Crowdfunding.

Crowdfunding ist inzwischen zu einem etablierten Finanzierungsmodell und damit zu einer Alternative gerade für Kreativunternehmen geworden. Mehr noch – hinter Crowdfunding steht eine Community, die sich stark mit der angebotenen Leistung identifizieren kann. Das schafft Verbindung und ein echtes Interesse am oft mit viel Herzblut entwickelten Produkt. Doch die Kampagne sollte wohl durchdacht sein. Am Anfang steht die Frage: Ist Crowdfunding für mich das passende Mittel der Wahl?

Unsere Gäste auf dem Podium teilen ihre Erfahrungen mit dem Publikum und diskutieren Möglichkeiten und Stolperfallen auf dem Weg zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne. Wir laden Sie ein, an diesem Erfahrungsaustausch teilzuhaben und Ihre eigenen Geschichten, Wagnisse und Erkenntnisse einzubringen.

Die konTHAKt #Weimar ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der ThEx Mikrofinanzagentur.

 

Impuls zum Thema

 

db_querformatDennis Brüntje ist Digital Business Consultant. Sein Enthusiasmus für Crowdfunding, digitale Geschäftsmodelle und die Auswirkungen des Digitalen Wandels hat ihn Anfang 2016 in die Selbstständigkeit geführt. An der TU Ilmenau hat er lange zum Thema geforscht und Gründungen unterstützt.

 

 

 

Auf dem Podium

 

11031079_10207167814220341_5237448925424914345_nFelix Bieber aus Weimar entwickelte aus einem Uni-Projekt eine Geschäftsidee – Kreative Eissorten, selbstgemacht, hochwertig und in modernem Design. Damit ist er seit 2013 in Weimar und darüberhinaus unterwegs. Bald wurde die Biebereis-Eistruhe zu klein für den Bedarf. Um traurige Gesichter am Eisstand zu verhindern, brauchte Biebereis ein neues Eisfahrrad! Dieses wurde 2016 erfolgreich durch Crowdfunding finanziert.

 

 

_lrp9760Anja Hauer ist Geschäftsführerin der Upyama GmbH, die erfolgreich eine Onlineplattform für nachhaltigen Konsum betreibt. Mithilfe von Crowdfunding konnte das Unternehmen aus Eisenach, neben dem Proof of Concept für das Geschäftsmodell, auch das Kapital für die Gründung sammeln. Nach einem Jahr arbeitet Upyama mit drei Mitarbeitern daran, den Fokus auf regionale und gesunde Konsumprodukte in ganz Deutschland zu lenken.

 

 

nicole-sennewald_1000x667_1Nicole Sennewald eröffnet Anfang 2017 das KrämerLoft, ein familienfreundliches Coworking Space in Erfurt, das eine kreative Community zum Austauschen und Zusammenarbeiten möglich machen wird. Das eigene Kind kann dabei auch schon mal mitgebracht werden und wird auf Wunsch betreut. Mit einer Crowdfunding-Kampagne wird die Netzwerkerin und Kommunikationsexpertin nun das Projekt weiter vorantreiben.

 

 

 

Ablauf

 

15.30 Uhr
Ankommen und Vernetzen

16.00 Uhr
Eröffnung

16.15 Uhr
Impuls

16.30 Uhr
Auftakt: Vorstellung der Podiumsgäste

16.45 Uhr
Kollegialdiskurs: Netzwerker im Gespräch miteinander

17.30 Uhr
Pause

18.00 Uhr
Kollektivdiskurs: Das Publikum im Gespräch mit den Netzwerkern

19.00 Uhr
Abschluss und Get Together

 

 

Ort: Notenbank Weimar, Steubenstraße 15, 99423 Weimar

 

Anmeldung

    Nachname *

    Vorname *

    Unternehmen *

    Straße & Hausnummer *

    PLZ & Ort *

    E-Mail-Adresse *

    Telefon

    Webseite

    Branche *

    Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und stimme diesen zu. *

    [recaptcha]

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

     

     

     



    Steubenstraße 15 Weimar, 50.97718, 11.325500000000034
    Top

    Michael Katzlberger

    CEO Katzlberger Consulting GmbH

    Michael Katzlberger war von 2001-2021 Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden und meistausgezeichnetsten digitalen Kreativagenturen Österreichs. Seit 2016 widmet sich Katzlberger intensiv dem Thema der Künstlichen Intelligenz (KI) in der Kreativindustrie und gibt sein Spezialwissen in Workshops, Lehrveranstaltungen und Gastvorträgen im In- und Ausland weiter. 

    Seit 2021 ist Katzlberger mit einem neuen Unternehmen, der Katzlberger Consulting GmbH selbstständig tätig. Sein Schwerpunkt liegt darauf, das Thema KI zu entmystifizieren, um es Unternehmen, Studierenden  und der breiteren Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. 

    Sein Engagement gegen Hass im Internet, dem in Echtzeit mit KI begegnet wurde, wurde 2019 mit vielen Auszeichnungen belohnt, unter anderem mit dem Confare #IDEAward 2019, dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2019 (Berlin) oder der Nominierung zum Staatspreis für Digitalisierung für das Projekt #calmdowninternet.

    Welche drei Gedanken haben Sie, wenn Sie an eine “Schöne neue Welt” denken?

    Erschaffe deine eigene Realität!
    Inspiration für eine dystopische Welt.
    Neue Welt. Neues Denken.


    Und was sagt die KI?

    Die „Schöne Neue Welt“ bietet neue Strategien für die schnelllebige Welt von heute.
    Die Welt versinkt im Chaos. Es ist Zeit, sie wieder aufzubauen. Die „Schöne Neue Welt“ wird dir helfen, eine bessere Zukunft zu bauen.
    Die Zukunft ist jetzt.