23.09.2020
23.09.2020 - 27.09.2020

Veranstaltungstipp

Symposium für Illustration und urbanes Skizzieren.
Im: Klanggerüst e.V. und Kontor, Erfurt

Das GRAPHIT in Erfurt geht in die zweite Runde und lädt an 5 Tagen überregional bekannte Profis und lokal verwurzelte IllustratorInnen, KünstlerInnen und Kreativschaffende ein. In Form von Workshops, Vorträgen und Diskussionen erwarten Sie Input zu Themen wie Urban Art, Comic, zeitgenössischer Druckgrafik und Virtueller Realität, begleitet von allgemein relevanten Impulsen wie Achtsamkeit für Kreative, Umgang mit Krisen oder Diversität in der Darstellung von Figuren.

Mehr Informationen und Tickets finden Sie auf: www.graphit-festival.de

Außerdem gibt es nun den GRAPHIT-Blog! Hier werden Neuigkeiten rund um die Themen Illustration, Zeichnen, Visuelle Kultur und mitunter heiße News geteilt – gefiltert und kuratiert nach Allem, was Graphit-Minen schwingen und Scribbel-Herzen höher schlagen lässt. Auch während des Festivals wird es hier spannende digitale Einblicke in das Geschehen geben. Schauen Sie mal rein: ​www.graphit-blog.de

 

 

 



Erfurt, 50.9847679, 11.02988, 14, ChIJcdZYg4VypEcRADYzdMGOIAQ, Erfurt, EF, Thüringen, TH, Deutschland, DE
Top

Michael Katzlberger

KI-Spezialist | CEO bei Katzlberger Consulting GmbH

Michael Katzlberger war von 2001-2021 Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden, meistausgezeichneten digitalen Kreativagenturen in Österreich. Seit 2016 widmet sich Katzlberger intensiv dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) in der Kreativindustrie und gibt sein Spezialwissen in Workshops, Lehrveranstaltungen und Gastvorträgen im In- und Ausland weiter. 

Seit 2021 ist Katzlberger mit einem neuen Unternehmen, der Katzlberger Consulting GmbH selbständig tätig. Sein Schwerpunkt liegt hierbei darauf, das Thema KI zu entmystifizieren, um es Unternehmen, Studierenden und der breiteren Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. 

Sein Engagement gegen Hass im Internet, dem in Echtzeit mit KI begegnet wurde, wurde 2019 mit vielen Auszeichnungen belohnt, u.a. mit dem Confare #IDEAward 2019, dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2019 (Berlin) oder der Nominierung zum Österreichischen Staatspreis für Digitalisierung für das Projekt #calmdowninternet.