25.10.2018, 14.00 - 20.00 Uhr

Crowdfunding-Werkstatt

Crowdfunding wird als Finanzierungs-Tool für Projekte aller Art gehandelt. Doch dabei geht es um mehr, als nur darum Mittel von potenziellen Kunden zur Projektumsetzung zu erhalten. Gute Crowdfunding-Kampagnen sind Markttests und Marketinginstrumente.
In der Crowdfunding-Werkstatt werden wir gemeinsam die Finanzierungsmethode unter diesen Gesichtspunkten betrachten. Dazu starten wir mit einem Workshop von Crowdfunding-Campus in den Nachmittag und gehen anschließend in den lockeren Austausch mit Crowdfundern, die von ihren Erfahrungen berichten.

Für wen? Kreativunternehmen, Crowdfunding-Interessierte, erfahrene Crowdfunder

 

Best-Practice-Gesprächsrunde

Felix Bieber aus Weimar entwickelte aus einem Uni-Projekt eine Geschäftsidee – kreative Eissorten, selbstgemacht, hochwertig und in modernem Design. Mit Crowdfunding konnte er ein neues Eisfahrrad finanzieren, seine Marke weiter ausbauen und damit weiter wachsen. Inzwischen ist Felix Bieber mit seinen Eiskreationen überregional erfolgreich.

 

Sabine Neues ist Sängerin der siebenköpfigen Ska- und Reggae-Band Skavida aus Jena. Zusammen mit ihren Bandkollegen hat sie im Frühjahr 2018 ihr erstes Album “Offbeat Circus” finanziert. Crowdfunding bedeutet für die Musiker vor allem: Unabhängigkeit von gängigen Wegen der Musikindustrie und ein virtuelles Verbindungstool zur eigenen Fangemeinde.

 

Sven Söderberg und Markus Hirche haben mit einem 20köpfigen Team des “Fanrat-Rot-Weiß Erfurt e.V.” die Crowdfunding-Kampagne #reinballerNLZ vor kurzem erfolgreich beendet. Durch hunderte Unterstützer konnten somit Mittel für den Fußball-Nachwuchs des FC Rot-Weiß Erfurt im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) erwirtschaftet werden. Begleitet wurde das Crowdfunding durch lautstarke kommunikative Maßnahmen.

 

Ablauf

14.00 – 17.00: Workshop von Crowdfunding Campus
Crowdfunding, eine Finanzierungsart? Das facettenreiche Instrument ermöglicht einen Proof of Concept in der Zielgruppe, die gemeinschaftliche Entwicklung einer Idee und ist ein emotionales, einbindendes Marketinginstrument. Die Teilnehmer werden das praxistaugliche Instrument zur Planung und Durchführung von Kampagnen, Projekten und Initiativen selbst beleuchten und Anwendungsmöglichkeiten erarbeiten.

17.30 – 18.30: Best-Practice: Gesprächsrunde
Erfahrene Crowdfunder stellen sich und ihr Projekt kurz dem Publikum vor. Anschließend teilen sie ihre Erfahrungen mit dem “Markttest” Crowdfunding und der Marketingwirkung der Kampagne.

18.30 – 19.00: Fragerunde und offener Austausch

ab 19.00: Get together

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit

       

 

Anmeldung


Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und stimme diesen zu.*

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

 

Ort: Bandhaus Erfurt, Hohenwindenstraße 13, 99086 Erfurt



Top