Branchentag der Thüringer Kreativwirtschaft 2017
Branchentag der Thüringer Kreativwirtschaft 2017

-

Branchentag der Thüringer Kreativwirtschaft 2017

Gute Kreativunternehmen gibt es nur in Hamburg, Berlin oder Leipzig? Von wegen! Kreativunternehmen aus Thüringen sind auf Augenhöhe unterwegs. Der Branchentag der Thüringer Kreativwirtschaft 2017 macht ihre Exzellenz und Innovationskraft sichtbar und ebnet anderen Branchen den Zugang zu dieser Ressource im Freistaat.

Professionelle Thüringer Marketingagenturen präsentieren sich auf einer Messe. Ihr Alltagsgeschäft besteht darin, die Herausforderungen der Digitalisierung in neue Möglichkeiten und Marktchancen zu verwandeln. Sie rücken Thüringer Produkte und Dienstleistungen ins Rampenlicht und stehen als verlässliche Partner bereit, um von der Produktentwicklung bis zum Vertrieb eingefahrene Prozesse innovativ weiterzuentwickeln.

Wir laden Entscheider aus Unternehmen aller Branchen dazu ein, sich von der Expertise und Innovationskraft der heimischen Agenturen zu überzeugen und kurze Wege zum (Marketing)Erfolg einzuschlagen. Auf dem Programm stehen auch praxisnahe Impulse und interdisziplinäre Workshops zum zielgerichteten, innovativen Marketing.

 

Programm

 

12.00 Uhr

Ankommen & Besuch der Marketingmesse

13.00 Uhr

Begrüßung

Norman Schulz
Projektleiter der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft

13.15 Uhr

(K)eine gemeinsame Sprache –
Matching zwischen Agenturen und Auftraggebern

Heiko Burrack
New Business Advice, Freiburg
Impulsvortrag „New Business von Agenturen – Optimierungsfelder von Kundensicht“
anschließend die etwas andere Diskussionsrunde zum Thema Auftragsvergabe an Agenturen – kontrovers, interaktiv und erlebbar (weitere Informationen folgen)

2. Agenturpitch

dazwischen

1. Agenturpitch

14.45 Uhr

Eröffnung Marketingmesse und Grußworte

Prof. Gerald Grusser
Hauptgeschäftsführer IHK Erfurt

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (angefragt)

15.15 Uhr

Messebesuch & Netzwerken

15.45 Uhr

3. Agenturpitch

16.00 Uhr

Parallele Workshops (weitere Informationen zum Inhalt folgen)

1. THAK Labor
„Projektmanagement im Marketing mit Scrum, GDPM und Co. Welche Methode passt zu mir?”
Miriam Hamel
Visual Selling GbR, Erfurt

2. Kurzvorträge von Thüringer Agenturen zu aktuellen Themen und Trends im Marketing

17.30 Uhr

4. Agenturpitch

17.45 Uhr

Debattierclub & Verabschiedung

18.00 Uhr

Messebesuch & Netzwerken

18.30 Uhr

Sommerfest

 

Anmeldung

Eine Anmeldung zu den Workshops erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt gesondert.

 

    Ich nehme teil am:

    Branchentag-Hauptprogramm

    Sommerfest

    Session 3 - FAQ: Foto und Video im Netz – Klare Antworten auf Praxisfragen

    Session 1 - "Projektmanagement im Marketing" und Session 2 - "Aktuelle Themen und Trends im Marketing" sind bereits ausgebucht!


    Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und stimme diesen zu.*

    [recaptcha]

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

     

     

    Ort: Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum, Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt



    Gustav-Freytag-Straße 1 Erfurt, 50.9638643, 11.032512399999973
    Top

    Michael Katzlberger

    CEO Katzlberger Consulting GmbH

    Michael Katzlberger war von 2001-2021 Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden und meistausgezeichnetsten digitalen Kreativagenturen Österreichs. Seit 2016 widmet sich Katzlberger intensiv dem Thema der Künstlichen Intelligenz (KI) in der Kreativindustrie und gibt sein Spezialwissen in Workshops, Lehrveranstaltungen und Gastvorträgen im In- und Ausland weiter. 

    Seit 2021 ist Katzlberger mit einem neuen Unternehmen, der Katzlberger Consulting GmbH selbstständig tätig. Sein Schwerpunkt liegt darauf, das Thema KI zu entmystifizieren, um es Unternehmen, Studierenden  und der breiteren Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. 

    Sein Engagement gegen Hass im Internet, dem in Echtzeit mit KI begegnet wurde, wurde 2019 mit vielen Auszeichnungen belohnt, unter anderem mit dem Confare #IDEAward 2019, dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2019 (Berlin) oder der Nominierung zum Staatspreis für Digitalisierung für das Projekt #calmdowninternet.

    Welche drei Gedanken haben Sie, wenn Sie an eine “Schöne neue Welt” denken?

    Erschaffe deine eigene Realität!
    Inspiration für eine dystopische Welt.
    Neue Welt. Neues Denken.


    Und was sagt die KI?

    Die „Schöne Neue Welt“ bietet neue Strategien für die schnelllebige Welt von heute.
    Die Welt versinkt im Chaos. Es ist Zeit, sie wieder aufzubauen. Die „Schöne Neue Welt“ wird dir helfen, eine bessere Zukunft zu bauen.
    Die Zukunft ist jetzt.