Kreative Köpfe

6 FRAGEN AN WILLI UND KATHRIN DEUBNER VON AGENT MONKEY

Bye bye Kabelchaos und Kabelsalat – das ist das Ziel des Kabel-Organizer Multitools “Agent Monkey”. Der handgefertigte Kabel-Klipp wird im Herzen von Gotha in einem Kreativatelier seit 2018 (weiter-)entwickelt und wird mittlerweile auch als B2B-Merchandise für namhafte und große Firmen vertrieben. Wir haben den Gründer, Netzwerker und kreativen Kopf Willi Deubner gemeinsam mit seiner Geschäftspartnerin und Mutter Kathrin Deubner, Designerin und Geschäftsführerin von und für Agent Monkey, bei einem digitalen Interview getroffen und mehr über die Entwicklung, besondere Momente, Visionen und Träume des jungen Startups aus Thüringen erfahren.

 

 

1. Wer seid ihr und wie hat sich euer Business mit den Agent Monkeys entwickelt?

Kathrin: Als Spielzeugdesignerin in der DDR bestimmte die Kreativität und die Lust an Gestaltung schon früh meinen beruflichen Alltag. 10 Jahre nach der Wende, habe ich mich schließlich mit meiner Werbeagentur selbstständig gemacht. Vor 12 Jahren gründete ich gemeinsam mit meiner Schwester die Firma “Wishproject”, mit der wir uns auf handgefertigte und individuelle Fashion-Accessoires spezialisiert haben. Im Herzen Gothas befindet sich unser Atelier, in welchem heute unter anderem auch die Agent Monkeys designt werden – die Idee dazu kam mir vor ungefähr zwei Jahren. Seitdem arbeiten wir gemeinsam an der Entwicklung und Vermarktung.

Willi: Ich habe von Anfang an das Problem Kabel zu organisieren erkannt und an die Idee für die Agent Monkeys geglaubt. In Kombination mit der Expertise meiner Mutter Kathrin, die als Schneiderin und Designerin ein Gespür für Form, Qualität und Funktion hat, war mir sofort klar, dass das ein hilfreiches Produkt ist, dessen Vermarktung viel Spaß bringen wird. Angefangen hat alles mit einem besonderen Moment: Meine Mutter hörte, wie meist beim Arbeiten im Atelier, Musik mit Kopfhörern, als sie aus Versehen die Kabel mit einer Schere durchschnitt. Daraufhin baute sie einen Prototypen, der die Kopfhörer-Kabel an die Kleidung fixierte, damit so ein Dilemma nicht noch einmal passiert. Ich habe darin den ersten Prototypen für die Agent Monkeys erkannt und wir haben uns sofort an die Umsetzung gemacht. Mittlerweile arbeitet ein Team aus Freelancern, E-Commerce-Expertinnen, Fotografen und Content-Creators am Agent Monkey in unserem kreativen Space am Hauptmarkt in Gotha.

 

 

2. Wie verlief die Entwicklung der Agent Monkeys Kopfhörer-Kabel-Organizer?

Willi: Man unterschätzt den Aufwand der Konzeption und Produktentwicklung, den so ein vermeintlich kleines Produkt macht. Gemeinsam haben wir zunächst viele Monate an den Agents gebastelt und ihre optimale Funktionalität immer wieder getestet. Wir wollten von Anfang an eine hochwertige Lösung, die nachhaltig und fair produziert wird. Auch die Qualität der Materialien und deren optimale Verarbeitung waren uns wichtig. Zu Beginn haben wir uns mit wenig Ressourcen und finanziellen Mitteln langsam nach oben gekämpft. Heute kooperieren wir mit nationalen und internationalen Firmen, haben den Promotion Gift Award 2020 gewonnen, unsere Agents mit einer technologischen NFC-Implementierung erweitert und produzieren unsere Produkte nachhaltig aus Meeresplastik. Unsere Vision und unser Antrieb ist es, smarte und nachhaltige Accessoires für einen entspannten Alltag und eine lebenswerte Zukunft zu entwickeln.

 

 

3. Mit welchen Branchen kooperiert ihr und warum? Und: Was hat es mit der technologischen Erweiterung durch NFC auf sich?

Willi: Firmen, Vereine und Gewerkschaften aus allen möglichen Branchen und Bereichen nutzen den Organizer Clip als Werbemittel und Merchandise-Produkt. Mit einem individuell angefertigten Heißstempel und mehr als 20 Farbvarianten lässt sich das Produkt flexibel gestalten und an das Firmen-Ci anpassen. Der Agent Monkey Clip mit integriertem NFC-Chip kann dabei noch ein bisschen mehr als nur Ladekabel und Kopfhörer organisieren: Durch die Implementierung eines NFC Chips wird der Organizer zur smarten, digitalen Visitenkarte. Firmen können Webseitenlinks, Apps, Social-Media-Accounts, Firmenvideos oder auch digitale Gewinnspiele kontaktlos via NFC-Technologie auf das Smartphone der Kundinnen und Partner übermitteln. Das NFC Feature macht den Agent Monkey also zum praktischen Werbemittel, das nicht wie Kugelschreiber und USB-Sticks in den tiefen der Taschen verschwindet. NFC steht für „Near Field Communication“ oder auf deutsch „Nahfeldkommunikation“. Das beschreibt eine Funktechnik, mit der NFC-fähige Geräte über sehr kurze Entfernung Daten kontaktlos austauschen. Die NFC-Technologie ist darüber hinaus für den privaten Bereich interessant: So könnten im NFC-Chip persönliche Daten, Smartphone Shortcuts, und andere hilfreiche Funktionen hinterlegt werden. Mit einer Partnerfirma aus Stockholm entwickeln wir die technologischen Komponenten unseres Agents weiter so das unsere Agent Monkey Produkte in Zukunft auch die Möglichkeit haben Bezahlmethoden, Tickets und Smart Home Funktionen zu speichern. Das Ziel ist mit unseren Produkten unterwegs bequem und sicher zu bezahlen – genau so sicher, als würdest Du mit Deiner Karte bezahlen. Zu unserem Kunden-Klientel gehören Werbemittelhändler, Marketing Agenturen, aber auch internationale Firmen, wie die ING Bank.

 

 

4. Wie wichtig ist euch Netzwerken?

Willi: Netzwerken ist das A und O und die Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen. Ich netzwerke gerne und baue neue Kontakte zu Menschen auf, woraus sich meist neue Chancen ergeben und Türen öffnen. Derzeit bin ich dafür vor allem auf digitalen Events und Plattformen unterwegs. Ich habe mir dadurch mittlerweile über die Jahre ein gutes nationales, aber auch internationales Netzwerk aufgebaut welches mir hilft meine Projekte und Visionen voranzubringen. Ich tausche mich gerne mit anderen Gründern und Gründerinnen sowie Startups aus und teile mein Know how und Kontakte mit ihnen.

Kathrin: Durch Willi’s Kontakte ergab sich schließlich auch die Kooperation mit Kevin Harrington, einem bekannten Unternehmer aus den USA, die vor allem den Austausch von Wissen und Markenaufbau zum Ziel hatte. Für uns ist jedes Feedback extrem wertvoll. Netzwerken und Kommunikation auf Augenhöhe kann man nicht studieren – Willi hat das Netzwerken einfach im Blut. Zudem kann er von überall aus arbeiten, liebt andere Kulturen und ist offen für neuen Input. Trotzdem ist er, genauso wie ich, seiner Heimat sehr verbunden und kommt regelmäßig zu Besuch.

 

 

5. Wie lässt sich eure Arbeitsweise beschreiben und was bedeutet euch eure Kreativwerkstatt in Gotha?

Kathrin: Wir finden den Begriff Kreativwerkstatt passender als das Wort Firmensitz, da wir hier gemeinsam im Team an neuen Produkten und Ideen feilen, ausprobieren und tüfteln. Wir sehen unseren kreativen Space in Gotha als Erfinderwerkstatt, die eigene Probleme, aber auch die von anderen lösen will. Wir wollen etwas Cooles produzieren und gleichzeitig etwas Gutes tun. Daher haben wir uns mit der Produktion der Agents auch für den Kampf gegen die Plastikflut entschieden. Die neueste Kollektion besteht aus recycelten PET-Flaschen, Plastik-Strohhalmen und anderen Fasern, die aus den Meeren gefischt wurden. Wir leben nach dem Motto “Bessere Umwelt, besseres Morgen!”. Dabei ist jeder einzelne Beitrag entscheidend, um unsere Meere vor Plastikverschmutzung zu schützen.

Willi: Wir stecken in unsere Produkte unser gesamtes Herzblut und glauben an die Mission und Vision unseres Unternehmens. Man braucht aber gleichzeitig auch noch andere Menschen, die daran glauben. Wir sind daher immer offen für neue Partner und Partnerinnen, die Lust haben, auf der Welle mitzuschwimmen.

 

 

6. Welche Visionen habt ihr noch, neben der nachhaltigen Produktion und dem Umweltschutz?

Willi: Homeoffice ist derzeit ein großes Thema, daher denken wir, dass unser Kabel-Organizer auch hier nochmal stärker als Multitool für alle Kabel am heimischen Homeoffice-Platz positioniert werden kann. Mit dem Beginn der Krise mussten wir unseren Agent entsprechend anpassen und andere Kampagnen fahren, da Firmenfeiern und Messen ausgefallen sind, wo sonst unsere Produkte als Werbegeschenk angefragt waren. Für dieses Jahr planen wir verstärkt Online-Kampagnen und den Verkauf über unseren eigenen Online-Shop. Zudem möchten wir neue Produkte und Ideen entwickeln und die Agent Monkey-Welt vergrößern. Man muss seine Arbeit leben und lieben und dann kann dich nichts aufhalten!

 

 

 

Kontakt

Agent Monkey
Hauptmarkt 6
99867 Gotha
Deutschland
www.agent-monkey.com
Tel.:  +49 3621 7333488
E-Mail: info@agent-monkey.com 

 

 

Ihr Interview auf unserer Webseite!

Sie möchten sich, Ihre kreativen Leistungen und Visionen auf unserem THAK Blog vorstellen? Dann bewerben Sie sich per E-Mail an info@thueringen-kreativ.de oder rufen Sie an unter 0361 554 675 50 (oder Mobil unter: 0151 129 046 38) und vereinbaren Sie einen Interviewtermin mit unseren Redakteuren (natürlich auch als Video- oder Telefonkonferenz möglich).

Top

Michael Katzlberger

CEO Katzlberger Consulting GmbH

Michael Katzlberger war von 2001-2021 Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden und meistausgezeichnetsten digitalen Kreativagenturen Österreichs. Seit 2016 widmet sich Katzlberger intensiv dem Thema der Künstlichen Intelligenz (KI) in der Kreativindustrie und gibt sein Spezialwissen in Workshops, Lehrveranstaltungen und Gastvorträgen im In- und Ausland weiter. 

Seit 2021 ist Katzlberger mit einem neuen Unternehmen, der Katzlberger Consulting GmbH selbstständig tätig. Sein Schwerpunkt liegt darauf, das Thema KI zu entmystifizieren, um es Unternehmen, Studierenden  und der breiteren Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. 

Sein Engagement gegen Hass im Internet, dem in Echtzeit mit KI begegnet wurde, wurde 2019 mit vielen Auszeichnungen belohnt, unter anderem mit dem Confare #IDEAward 2019, dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2019 (Berlin) oder der Nominierung zum Staatspreis für Digitalisierung für das Projekt #calmdowninternet.

Welche drei Gedanken haben Sie, wenn Sie an eine “Schöne neue Welt” denken?

Erschaffe deine eigene Realität!
Inspiration für eine dystopische Welt.
Neue Welt. Neues Denken.


Und was sagt die KI?

Die „Schöne Neue Welt“ bietet neue Strategien für die schnelllebige Welt von heute.
Die Welt versinkt im Chaos. Es ist Zeit, sie wieder aufzubauen. Die „Schöne Neue Welt“ wird dir helfen, eine bessere Zukunft zu bauen.
Die Zukunft ist jetzt.