Design, Marketing, Referenzen

BILDER MIT HOHER STRAHLKRAFT

Videomapping auf der Wartburg in Eisenach

Als Kreativstudio für Filmproduktion, crossmediale Kommunikation und digitale Medien konzipiert und produziert die Nivre Film & Studio GmbH Imagefilme, Werbespots, multimediale Kampagnen und Social-Media-Content. Außerdem gestaltet und realisiert die Kreativschmiede rund um die drei Geschäftsführer Dietmar Thal, Raphael Köhler und Martin Goldschmidt großformatige Videoproduktionen, Events und Inhalte für Ausstellungen, Museen und den öffentlichen Raum. Auch ein 330m² großes Studio steht den Kreativen an ihrem Hauptsitz in Weimar zur Verfügung. Zu ihrem Portfolio gehört auch Videomapping. Hier werden großformatige Filme auf die Fassaden von Gebäuden projiziert, wie zum Beispiel auch auf die circa 80 Meter breite Ostfassade der Wartburg in Eisenach anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums. 

 

 

 Welches konkrete Projekt habt ihr per Videomapping auf der Wartburg in Eisenach umgesetzt?

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums des Freistaates Thüringen war es unsere Aufgabe, die Wartburg in Eisenach atmosphärisch in ein neues Licht zu tauchen. Nivre war verantwortlich für die gesamte Veranstaltungs-Gestaltung. Bestandteile des Festwochenendes waren eine großflächige Fassadenprojektion über fast 100 Meter, eine Lichtskulptur in Innenhof der Wartburg, die Martin Luthers Thesen in Morsezeichen auf die alten Gemäuer projizierte, des Weiteren eine Klanginstallation sowie die gesamte stimmungsvolle Illumination der Wartburg.

 

 

Wie habt ihr das  Projekt umgesetzt?

Nivre setzt hier stets auf ein ganzheitliches Erlebnis, bestehend aus Fassadenprojektion, Licht- und Klanginstallation. Per Videomapping wurden großformatige Filme auf die Fassaden von Gebäuden projiziert. Hierfür kommen – meist mehrere – spezielle Beamer und Projektionssoftware zum Einsatz, um das Bild bereits in der Dämmerung gut erkennbar auf die Architektur zu werfen. Bei der Produktion der Filme wurde thematisch und konzeptionell das Thema der Veranstaltung aufgegriffen und künstlerisch bearbeitet. Es entstanden emotionale Filme, die durch die physische Verknüpfung mit dem Ort die Zuschauern an einem einzigartigen Erlebnis teilhaben lassen sollten. Mit einer atmosphärischen Beleuchtung und eigens gefertigten Lichtinstallationen und -skulpturen sowie thematischen Klanginstallationen wurde der Veranstaltungsort für einen oder mehrere Abende zu einem Raum für die Sinne.

 

 

Welche Herausforderungen begegneten euch bei der Umsetzung?

Ereignisse, die mit starken Emotionen verbunden sind, bleiben länger im Gedächtnis. Aber wie bewegt man Menschen in einer Welt, in der man von den unterschiedlichsten medialen Reizen überflutet wird? Und wie schafft man es Aufmerksamkeit in der Presse und in den sozialen Medien zu erzielen, um für den Auftraggeber die höchstmögliche Werbewirkung zu generieren?

 

 

 Was war das Ergebnis des Projektes?

Die gefesselten Besucher, deren positives Feedback sowie die hohe mediale Resonanz der Veranstaltungen waren von zentraler Bedeutung. Es entstanden Bilder mit einer hohen Strahlkraft, die es nicht nur in die Sozialen Medien, sondern auch in die Berichterstattung der Tagesschau oder des heute.journals geschafft haben und damit bundesweit eine hohe Reichweite generieren konnten. 

 

 

Kontakt

NIVRE FILM & STUDIO GMBH
Georg-Haar-Straße 5, 99427 Weimar
(+49) 3643 46 85 142
Ansprechpartner: Katrin Holl
Mail: kh@nivre.net
Web: nivre.net

 

 

Ihre Referenz auf unserer Webseite?

Sie haben auch ein spannendes Projekt realisiert? Die Herausforderung Ihres Kunden konnte dank Ihrer Lösung gemeistert werden? Dann bewerben Sie sich per E-Mail mit Ihrer Referenz an info@thueringen-kreativ.de oder rufen Sie an unter 0361 554 675 50 (oder Mobil unter 0151 129 046 38) und vereinbaren Sie einen persönlichen Interviewtermin mit unseren Redakteuren.

Top