Kreative Köpfe

6 Fragen an Max Tarantik

Wer, woher – bitte stellen Sie sich in einem Satz kurz vor?

Mein Name ist Max Tarantik, gebürtige Erfurter Puffbohne, welche sich beruflich in Jena umhertreibt. Die Entwicklung und der Aufbau von Startups liegt mir im Blut. Aktuell bin ich für die Enginsight GmbH aus Jena tätig, welche eine innovative IT-Security Plattform entwickelt, um die digitale Welt ein Stückchen sicherer zu machen.

 

Was machen Sie?

Mit unserer 100% selbstentwickelten (Made in Germany) Software helfen wir insbesondere Mittelständlern dabei ihre IT abzusichern. Mittelst modernster Technologien, intelligenter Algorithmen, einem selbstlernenden System (KI) und vielen Automatisierungsmöglichkeiten bieten wir eine leistungsstarke Out-of-the-box Lösung. Das bedeutet: Sie können direkt ohne Konfiguration mit allen relevanten Security-Analysen loslegen.

 

Wann hat Sie ein Kunde das letzte Mal überrascht?

Häufig ist man selbst im operativen Geschäft so gefangen, dass einem der Blick von außen fehlt. Umso mehr hat es mich überrascht und erfreut, als ein Großunternehmen, welches selbst langjährige IT-Security-Erfahrungen besitzt uns mitteilte, dass das was wir machen einmalig ist und aktuell keine vergleichbaren Produkte am Markt existieren. Dies bestärkt einen in der alltäglichen Arbeit und deutet darauf hin, dass man auf dem richtigen Weg ist.

 

Aus welchem Fehler haben Sie viel gelernt?

Der größte Fehler von B2B-Startups besteht wahrscheinlich darin, dass man die Länge der Einkaufsprozesse unterschätzt – ein halbes Jahr ist nicht ungewöhnlich. Das Wichtige ist, dran zu bleiben und sein Netzwerk stetig auszubauen. Am Ende ist B2B reines People Business.

 

Ihr praktischer Tipp, Kreativität zu fördern?

Sei mal kreativ! Wer kennt den Spruch nicht? Doch Kreativität funktioniert wie ein Muskel – wenn man nicht trainiert, verkümmert sie. Deswegen habe ich es mir zum Ritual gemacht, jeden Tag zehn Ideen aufzuschreiben, egal wie abstrus diese sind. Dabei kommt der Geist in Schwung und man merkt relativ schnell wie einem auch im Alltag neue Ideen viel leichter von der Hand gehen.

 

Arbeiten in Thüringen – was ist für Sie das Besondere hier?

Thüringen ist ein kleines aber feines Bundesland. Nach kürzester Zeit kennt hier fast jeder jeden. Das macht arbeiten und leben in Thüringen etwas persönlicher. Ich schätze insbesondere die kurzen Wege und die Nähe zur Natur ebenso wie das reichhaltige Angebot an Kultur und Freizeit. Man muss nur manchmal etwas danach suchen. 😉

 

Kontaktdaten

enginsight.com
www.xing.com/profile/Max_Tarantik
www.linkedin.com/in/max-tarantik-67484519/

 

 

Ihr Kurzportrait im Blog?

Sie möchten ebenfalls 6 Fragen zu sich und Ihrem Unternehmen beantworten und in unserem Blog erscheinen? Dann folgen Sie diesem Link und beantworten Sie die Fragen Ihrer Wahl. >> zum Interview

 

Top