Kreative Räume

6 Fragen an das OFFIX 19

Patricia Liebmann beantwortete uns 6 Fragen zum OFFIX 19.

 

Um welchen kreativen Ort geht es und wer steht dahinter?

OFFIX 19 – der Name sagt es ja schon: Unser „Kreativ Raum“ ist ein Office, am Barbarossahof 19, das variabel genutzt werden kann. Es ist ein Coworking Space und Gemeinschaftsbüro im 2. OG eines Bürokomplexes für alle, die eine professionelle und moderne Arbeitsumgebung suchen, die lang- oder kurzfristig, für bestimmte oder unbestimmte Zeit angemietet werden kann. Dahinter stehen die Trautwein Architekten, die im selbigen Bürokomplex am Barbarossahof 19 ihre Base haben.

 

Für wen sind die Räume gemacht und gibt es hier ein spezielles Konzept?

Das Offix 19 beherbergt zwei offene Bereiche mit jeweils vier einzeln mietbaren Schreibtischen, drei abschließbare Teambüros, eine Lounge, einen Meetingraum und weitere Gemeinschaftsflächen wie Küche und Empfang. Unser Coworking-Konzept ist perfekt geeignet für Kreative, Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Handwerker, Designer, Grafiker, Entwickler und Start-ups – natürlich sind aber auch all die anderen „digitalen Nomaden“ herzlich willkommen.

 

Welche Ausstattung haben diese?

Jeder Arbeitsplatz ist mit einem großen Schreibtisch (175×85 cm), klassischem Bürodrehstuhl, technischen Standards (Internet, Gäste-WLAN, Druck/Scan/Copy-Möglichkeit) sowie einem abschließbaren Sideboard oder Rollcontainer ausgestattet. Hinzugebucht werden können höhenverstellbare Schreibtische, Festnetztelefon mitsamt eigener Nummer, Parkplätze, ein Postservice, uvm. Besonderheit ist sicher unsere große Material- und Mustersammlung im Meetingraum. Leckeren Kaffee gibt’s bei uns natürlich auch!

 

Welche besondere Geschichte verbirgt sich hinter dem Space?

Die Idee, einen Coworkingbereich zu kreieren, war zum einen die Möglichkeit, eine leerstehende Etage in einem Bürokomplex seitens unseres Architekturbüros neu zu beleben. Hier konnten wir uns aus unserer Berufung heraus einfach mal austoben – ein Spaß- und Genuss-Projekt sozusagen, es wurden Räume geschaffen, in denen es uns auch Freude machen würde, produktiv zu sein. Zum anderen bewirkt die Ansiedelung kreativer Köpfe natürlich auch eine Netzwerkerweiterung für uns Architekten.

 

Wie fördern die Räume Kreativität?

Ganz klar durch Reduktion. Wir lassen Raum für die eigene Kreativität. Unsere modern gestalteten Räume sind minimalistisch-schön, durch viele Fenster und schicke Leuchten sehr hell, und somit klar und weit. Der Geist kann ohne Ablenkung arbeiten, wenn das Auge zur Ruhe kommt.
Gefördert wird die Kreativität aber auch durch Austausch. In Coworkingspaces treffen ja immer Menschen aufeinander, die sich bewusst gegen das Homeoffice entscheiden, also auch für Impulsgebung, Kommunikation, Dialog.

 

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Wir sind neu im Coworking-Metier. Und wir sind begeistert, in welch tolle Community wir schon Einblick gewinnen konnten. Es macht riesen Freude, Mietinteressenten zu empfangen, unsere Räumlichkeiten zu präsentieren, den Konferenzraum für Meetings der Gäste vorzubereiten, und unseren bereits ansässigen Coworkern täglich zu begegnen. Offix 19 erfüllt uns mit Stolz, ist für uns super spannend und wir sind dankbar für diese Bereicherung am Barbarossahof.
Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

 

Kontakt

OFFIX 19 Coworking Space
www.offix19.de

Ansprechpartner:
Marie Recknagel
Patricia Liebmann
T. 0361 / 777 920 20
post@offix19.de

Instagram

 

Diesen Artikel kommentieren:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Versenden Ihres Kommentars stimmern Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Top